Chronik

Chronik

"Kirche im Dorf" macht Station in Klinkrade

| Neuigkeiten

60 Gäste fanden sich am 10. Februar 2008 im Gasthof Pein zusammen um gemeinsam Gottesdienst zu feiern. Im Gasthof Pein? Ja, Sie haben richtig gelesen, denn "Kirche im Dorf" machte diesmal Station in Klinkrade. In Sandesneben findet an diesem Sonntag kein Gottesdienst statt, denn die Kirche ist unterwegs. Unterwegs zu ihren Gläubigen, die es sonst vielleicht schwer haben nach Sandesneben zu kommen. Zur Freude von Pastorin Argens kommt das Angebot von "Kirche im Dorf" besonders gut bei den Senioren an und so konnte sie auch viele ältere Klinkrader zum Gottesdienst begrüßen. Und wann gibt es in Sandesneben nach dem Gottesdienst Kaffee und Kuchen?
2002 war die Kirche schon einmal unterwegs. Doch da waren es die Siebenbäumer Christen, die auf dem Brink bei schönen Wetter einen Gottesdienst feierten. Pastor Willmer, der damals noch als Vikar in Siebenbäumen arbeitete nahm die Idee mit nach Sandesneben. Auch hier wurde sie mit großem Erfolg aufgegriffen und fortgesetzt. Zur Freude nicht nur der Senioren!

Zurück

Copyright © 2020 Gemeinde Klinkrade   |   Impressum   |   Datenschutz