Chronik

Chronik

Jahreshauptversammlung der Turnerschaft, 2011

| Turnerschaft

Mit leichter Verzögerung bedingt durch die erforderlichen Eintragungen in die Anwesenheitsliste eröffnete der Vorsitzende der Turnerschaft Klinkrade die Jahreshauptversammlung am 25. Februar erst um 20:20 Uhr. Das hatte es in der 75-jährigen Geschichte des Vereins noch nicht gegeben: 77 Mitglieder waren zur Jahreshauptversammlung erschienen. Viele wollten wohl auch ein Stück Klinkrader Geschichte erleben. Zum Vergleich: im letzten Jahr waren 25 Mitglieder dabei.

In seinem Jahresbericht ging der Vorsitzende u.a. auf folgende Punkte ein:

  • die Mitgliederzahl beträgt 250 Mitglieder

  • das Jahr der besonderen Maßnahmen (Einlagerung der Sportgeräte bei Vaßholz, der Turn- und Gymnastikabend wurde nach Labenz verlegt, Kinderturnen und Volleyball fand in Kastorf statt)

  • die renovierte Turnhalle wurde rechtzeitig zur 75-Jahr-Feier fertig

  • in 6 Vorstandssitzungen wurde die 75-Jahr-Feier vorbereitet

  • Rekordbesuch bei der Generalprobe für das Theaterstück: 100 Besucher

Dann der Höhepunkt des Abends und der Grund für den zahlreichen Besuch - die Wahl zum Vorsitzenden. Carola Schönwald trat gegen Andreas Markmann an, der jedoch mit einer Zweidrittel-Mehrheit wiedergewählt wurde (49 zu 26 Stimmen). Diese Aktion hätte sie beinahe ihr Vorstandsamt gekostet, denn Sascha Schmidt trat nun gegen sie an und unterlag nur knapp (39 zu 33 Stimmen). Die anderen Wahlen bestätigten die Amtsinhaber.

Für sehr lange Mitgliedschaft wurden geehrt:

  • 25 Jahre Heinrich Schmahl, Gunda Pein, Wiebke Peters

  • 40 Jahre: Eberhard Piel, Carola Schönwald

  • 50 Jahre: Rolf Pein, Detlef Groth, Hans Baer

Inge Dresow überreichte die Urkunden an die Teilnehmer am Sportabzeichenwettbewerb.

Um 22:10 Uhr wurde das offizielle Ende bekannt gegeben und das gemütliche Beisammensein eingeläutet.

Zurück

Copyright © 2020 Gemeinde Klinkrade   |   Impressum   |   Datenschutz