Chronik

Chronik

Ein etwas anderer Laternenumzug

| Wolfgang Tempel

Der Wind blies kühl und heftig über den Brink und machte deutlich, dass die warmen Sommertage wohl endgültig für dieses Jahr vorbei sind. Das sorgte offensichtlich dafür, dass viele Kinder mit ihren Eltern zu Hause blieben. Die, die gekommen waren sahen und hörten den Musikzug unserer Freiwilligen Feuerwehr, der dem herbstlichen Wetter trotzte und zum diesjährigen Laternenumzug aufblies. Fährt er sonst durch unsere Straßen und zieht den Tross der Laternenkinder hinter sich her, so marschierten sie in diesem Jahr zu den Klängen der traditionellen Laternelieder um die Kapelle herum.

Auf die im Anschluss grundsätzlich servierte Grillwurst musste in diesem Jahr umständehalber verzichtet werden. Kostenlose Getränke für die Kinder und auch ein Bier für die Erwachsenen gab es aber trotzdem.

Den widrigen Umständen mit Kreativität begegnen, das hat unsere Freiwillige Feuerwehr gut demonstriert. Sie hätte dafür einen größeren Zuspruch verdient gehabt. Der Dank der Gemeinde und aller Teilnehmer ist ihr dennoch gewiss.

Zurück

Copyright © 2020 Gemeinde Klinkrade   |   Impressum   |   Datenschutz