Chronik

Chronik

Ein Stück Normalität in Coronazeiten

| Wolfgang Tempel

Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr, Video: Marc Liedtke

Insgeheim hatten alle Klinkraderinnen und Klinkrader gehofft, dass das traditionelle Maiblasen zum 1. Mai trotz aller Widrigkeiten stattfindet, wie in über 60 Vorjahren üblich. Als dann aber ab fünf Uhr morgens alles stumm blieb, fanden sich alle damit ab, dass auch diese Tradition in diesem Jahr nicht stattfindet.

Doch unser Musikzug wäre nicht unser Musikzug, wenn er sich von so 'nem Virus einfach "unterkriegen" ließe. Und so versammelten sich seine Musiker gegen elf Uhr auf dem Brink, natürlich mit dem gebotenen Abstand zueinander, und begrüßten den Mai mit einem rund einstündigen Platzkonzert standesgemäß, sehr zur Freude vieler Zuhörer, die durch die Musik angelockt wurden.

Wir danken den Verantwortlichen, dass sie in diesen Krisenzeiten ein Stück Normalität bewahrt haben und die alte Tradition nicht dem Coronavirus zum Opfer fiel.

Zurück

Copyright © 2020 Gemeinde Klinkrade   |   Impressum   |   Datenschutz