Chronik

Chronik

Die Klinkrader AAW hat einen neuen Vorstand

| Neuigkeiten

Anläßlich ihrer letzten Versammlung am Freitag, dem 12. Oktober 2007 wählte die AAW (Allgemeine Aktive Wählergemeinschaft Klinkrade) ihren Vorstand neu. Nach fast 20 Jahren im Amt sah Gerd Vaßholz die Zeit reif für einen Stabwechsel.
Die 14 anwesenden Mitglieder wählten Manfred Wulf zum neuen Vorsitzenden. Michael Osterloh wurde zu seinem Stellvertreter gewählt. Babsi Blechschmidt wurde neue Schriftführerin und Rolf Pein neuer Kassenführer.
Anschließend stand die Kommunalwahl am 25.Mai 2008 im Mittelpunkt des Abends. Die AAW diskutierte intensiv über ihre Absichten für die nächste Wahlperiode. Hierzu wird der neue Vorstand zu Beginn des nächsten Jahres Presse und Öffentlichkeit informieren und auch einen intensiven Dialog mit den Klinkrader Bürgern führen.
Wie der neue Vorsitzende Manfred Wulf betonte, mache die AAW ihrem Namen alle Ehre. Denn neben einer Reihe von Initiativen in der Gemeindevertretung habe die AAW auch außerhalb der Gemeindevertretung mit zahlreichen Aktivitäten zur Stärkung der Dorfgemeinschaft und auch zur Verschönerung des Ortsbildes beigetragen. Er erinnerte an die 4 Osterfeuer, die die AAW seit 2004 veranstaltet habe und mit deren Erlös die AAW unter anderem die Sitzgruppe auf dem Brink mitfinanziert habe.
Zum Ende des Abends stellte die AAW ihre Kandidatenliste für die Gemeinderatswahlen auf. Als Direktkandidaten wurden neben Bürgermeister Ernst-August Bruhns Hans-Jürgen Pein, Kirsten Peters, Michael Osterloh und Norbert Redder gewählt. Die weiteren Listenplätze entfielen auf Rolf Pein, Manfred Wulf, Carola Schönwald und Manfred Funk.

Zurück

Copyright © 2020 Gemeinde Klinkrade   |   Impressum   |   Datenschutz