Chronik

Chronik

Die Feuerwehr fährt nach Walsrode

| Freiwillige Feuerwehr

Am Sonnabend, den 18.09.2010 war Klinkrade wie leergefegt.
Zum einen lockte der Tag der offenen Tür der Biogasanlage in Labenz viele Schaulustige in die große Anlage.
Zum anderen veranstaltete die Freiwillige Feuerwehr eine Tagesfahrt nach Walsrode, die einen ganzen Bus voll Teilnehmer (38 Männer und Frauen) zu Spiel und Spaß in den Heideort entführte.

Die ganze Woche hatte es geregnet, doch an diesem Tag machte Petrus für die Teilnehmer eine große Ausnahme. Denn bis auf eine wenige Tröpfchen zur Mittagszeit schien die Sonne durchgehend und schaffte so die Voraussetzung für viel Spaß und Spannung.

Nach der Ankunft wurden die Busbesatzung drei Animateuren zugeordnet und 6 Mannschaften mit je 6 Spielern gebildet. Jeweils 2 Mannschaften bosselten gegeneinander auf einem etwa 4 km langen Bosselparcours durch den Wald. Statt der gewohnten Bosselkugeln kamen Reisigbündel zum Einsatz. Angespannte Ruhe wechselten mit Aaahs und Ooohs oder schallendem Gelächter, je nachdem ob die Werfer weit oder "zu hoch" warfen.

Nach ausgiebiger Stärkung beim Mittagsbuffet und Ehrung der erfolgreichen Bosselmannschaften mit einer Goldmedaille stand der Nachmittag ganz im Zeichen der "Bierolympiade". In den vier Disziplinen Bierfassweitrollen, Bierdeckelzielwurf, Bierflaschenrally und Turmbau wurden die Meister ermittelt. Die Goldmedaillen gingen an die wackeren Sportler Michael Blechschmidt, Michael Osterloh und Olli Eckmann.

Nach erneuter Stärkung ging es an die Rückreise. Doch selbst nach Eintreffen in Klinkrade trafen sich die meisten Reisenden noch beim Dämmerschoppen im Feuerwehrhaus. Dort war man sich schnell einig: Ein großes Lob an den Festausschuss und der vielfach geäußerte Wunsch nach einer weiteren Jahresfahrt.

Zurück

Copyright © 2020 Gemeinde Klinkrade   |   Impressum   |   Datenschutz