Chronik

Chronik

Das dritte Türchen wird geöffnet

| Neuigkeiten

Mit so vielen Teilnehmern hatte ich nie gerechnet!
Etwa 50 Erwachsene und um die 15 Kinder versammelten sich am dritten Abend des Dezembers um gemeinsam mit den Gastgebern der Familie Hansen die dritte Kalendertür des Lebendigen Adventskalenders zu öffnen.
Die Organisatorinnen scheinen mit dieser für Klinkrade neuen Idee einen Volltreffer gelandet zu haben.
Bei denen Hansen fühlten sie sich besonders wohl. Alle Fenster des Hauses waren hell erleuchtet, fast kam ein wenig Knusperhausstimmung auf.
Pünktlich um halb sieben öffnete sich das Garagentor und die Familienmitglieder zeigten sich. Ilsemarie Hansen wies gekonnt auf den Ablauf des Abends hin. Dann trug sie eine heiter-amüsante Nikolausgeschichte vor, in der sich Nikolaus in einer für ihn ungewohnten Rolle wiederfand. Zum Abschluss sang die große Gruppe gemeinsam das zur Geschichte passende Nikolauslied "Lasst uns froh und munter sein!" und die Teilnehmer bedankten sich mit einem herzlichen Applaus bei Ilsemarie Hansen.
Nun folgte der gemütliche Teil, denn die Hansens hatten in der Garage Kekse, Saft und Glühwein vorbereitet.
Wird dies an den folgenden Abenden immer so aufwändig sein? Hoffentlich wird hier die Messlatte wieder etwas niedriger gehängt, sonst könnte sie für manch einen zu hoch für eine Beteiligung sein.

Ein Dankeschön an die Familie Hansen und die Organisatorinnen!

Zurück

Copyright © 2020 Gemeinde Klinkrade   |   Impressum   |   Datenschutz