Chronik

Chronik

Skat Club Vereinsmeisterschaft 2019

| Neuigkeiten

Manfred Wulf

Der 2. Vorsitzende Viktor Schumann überreicht den Siegerpokal an Rolf Pein.

Der Skat Club Klinkrade informiert:

 

Rolf Pein wird Vereinsmeister 2019

 

Schon einmal war Rolf Pein im Jahr 1998 der große Triumph gelungen und mehr als 20 Jahre musste er auf den großen Pokal verzichten. Damals hatte er fast die gleiche Punktzahl errungen. In diesem Jahr beteiligten sich 20 Spieler an der Meisterschaftsrunde, 17 von ihnen erreichten die erforderlichen 12 Spiele für die Jahresrangliste. Die Rote Laterne des Letztplatzierten ging in diesem Jahr an Reinhard Wilke, der im Jahr 1997 schon die Vereinsmeisterschaft erobert hatte. In der Rangliste gab es nur geringe Veränderungen zum Vorjahr. Den größten Sprung nach vorn machte Viktor Schumann von Platz 7 im Vorjahr (nach Platz 12 im Vor-Vorjahr) auf Platz 2,  den größten Sturz verzeichnete Hans-Peter Pagel vom 1. auf den 5. Platz, was auch daran liegt, dass die Abstände in der Ranglistenspitze nur sehr gering sind.

 

Im Durchschnitt wurden die Punktzahlen wieder auf das Niveau des Vor-Vorjahres gesenkt.

 

Mit einer Schweigeminute gedachten die Skatspieler an das Gründungsmitglied Hannes Redder, der am 13. Dezember seiner schweren Krankheit erlegen war.

 

Rang

Name

Punkte

Rang

Name

Punkte

1

Rolf Pein

15349

11

Wolfgang Thielsen

13387

2

Viktor Schumann

15226

12

Detlef Grot

12600

3

Werner Fickbohm

15121

13

Gottfried Pein

12354

4

Wolfgang Löding

15048

14

Jörg Lübbers

12337

5

Hans-Peter Pagel

14895

15

Manfred Wulf

12099

6

Carsten Wilke

14691

16

Manfred Funk

12019

7

Frank Jürs

14478

17

Reinhard Wilke

10842

8

Wieland Grot

14324

18

Karl-Hans Lüß (o.W.)

7674

9

Thomas Brügmann

14315

19

Axel Mau (o.W.)

7571

10

Heiner Löding

13486

20

Rolf Woyand (o.W.)

7515

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zurück

Copyright © 2020 Gemeinde Klinkrade   |   Impressum   |   Datenschutz